Willkommen am Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen

 


 


 

Kolloquium Strömungsmaschinen des Förderverein Strömungsmaschinen C. Pfleiderer e.CV.

Anläßlich des Kolloquiums für Strömungsmaschinen, das der Förderverein Strömungsmaschinen C. Pfleiderer e.CV. gemeinsam mit dem Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen der TU Braunschweig im September 2018 in Braunschweig veranstalte, wurden auch die Förderpreise für herausragende studentische Arbeiten auf dem Gebiet der Strömungsmaschinen vergeben. Über den Förderpreis 2017 konnte sich Christian Landfester und den Förderpreis 2018 Tobias Haßelmann freuen.

Prof. Jens Friedrichs, Preisträger Christian Landfester und Tobias Haßelmann, Vorsitzender des Fördervereins Dr. Holger Krasmann

 

Energiewende in der Luftfahrt

Ziel ...
des vom MWK Niedersachsen geförderten Forschungsprojektes ist die Entwicklung von ganzheitlichen Konzepten zur Reduktion der Treibhausgasemissionen und der Lärmbelastung sowie die Gewährleistung der Kreislauffähigkeit des Lufttransportsystems. Darüber hinaus ist die Entwicklung eines angepassten Luftverkehrs-Managements ein zentrales Anliegen des Projekts.

Interdisziplinärer Ansatz

Im Projekt arbeitet ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Braunschweig, LU Hannover, HBK-Braunschweig, DLR, PTB und Fraunhofer-Gesellschaft, um jetzt die Weichen für eine Energiewende in der Luftfahrt zu stellen.


Weitere Informationen finden sich unter https://magazin.tu-braunschweig.de/dossiers/energy-system-transformation-in-aviation/

 

Studienfilm Luft- und Raumfahrttechnik

Zur Erweiterung der Berufsinformationshomepage der Agentur für Arbeit berufe.tv ist an den Instituten der Luft- und Raumfahrttechnik der TU Braunschweig ein Film über den Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik entstanden.

Der Film kann hier angesehen werden.

 

Exzellenzcluster Nachhaltige und energieeffiziente Luftfahrtsysteme bewilligt

Ab 2019 wird die Forschungsvorhaben Sustainable and Energy-Efficient Aviation - SE²A für sieben Jahre im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder gefördert, wie auch schon in der offiziellen Pressemitteilung der TU verkündet wurde. Mehr zu den Inhalten des Vorhabens gibt es hier.

 

Ergebnisse Klausuren Sommersemester 18

Die Korrektur der folgenden Klausuren ist abgeschlossen:

Triebwerks-Maintenance

Airline Operation

Numerische Simulation CFD

Entwurf von Flugtriebwerken

Regelung und Betriebsverhalten von Flugtriebwerken

Kreisprozesse der Flugtriebwerke

Aerodynamik der Triebwerkskomponenten

Bauelemente von Strahltriebwerken

Thermische Strömungsmaschinen

Systeme der Windenegieanlagen

 

Bekanntmachung zur Lehrveranstaltung "Hydraulische Strömungsmaschinen"

Neu: Ab dem Wintersemester 2018/19 bietet das IFAS die Lehrveranstaltung „Hydraulische Strömungsmaschinen mit Labor“ an. Das Modul mit einem Laboranteil von 2 LP ergänzt den Laborbereich des Studienganges „Maschinenbau; Vertiefungsrichtung Energie- und Verfahrenstechnik“ sowie den Studiengang „Nachhaltige Energietechnik“. Studierende, die bereits das Modul „Hydraulische Strömungsmaschinen“ erfolgreich belegt haben, können nach Umstellung des Prüfungsplanes in der Fakultät das Labor einzeln nachholen.

 

Mooc - Aircraft Engines

Die TU Braunschweig ist Mitglied der Allianz der führenden Technischen Universitäten Deutschlands (TU9) und bietet insgesamt drei MOOCs (Massive Open Online Courses) zu den Forschungsschwerpunkten "Mobilität" und "Stadt der Zukunft" an. Das didaktische Konzept hinter MOOCs zielt auf die Vermittlung von Fachwissen durch verschiedene Lernaktivitäten, wie zum Beispiel Videovorträge der Dozierenden, ExpertInnen-Interviews, Selbsttests oder die Diskussion in Foren.

 

Weitere Informationen (englisch) sind hier zu finden.

 

Mit kleinen Erfindungen Großes bewegen

Mithilfe von Kinderreportern wurde am Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen eine Reportage über Verdichterschaufeln und ihre Funktion in Flugtriebwerken gedreht.